Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1994

Applikationen als NML geplant Ericsson und Novell wollen Netware und Telefon verbinden

MUENCHEN (CW) - Ericsson Business Networks und Novell wollen gemeinsam eine Verbindung zwischen dem Netz-Betriebssystem Netware und Telefonanlagen schaffen. Ziel ist eine Software, die Telefonverzeichnisse zur Verfuegung stellt, Faxgeraet und Anrufbeantworter ersetzt und Videokonferenzen moeglich macht.

Erster gemeinsamer Schritt von Ericsson und Novell ist, bis Mitte 1995 "Applicationlink" in ein Netware Loadable Module (NLM) zu uebersetzen. Applicationlink ist eine Anwendung von Ericsson, die die Steuerung von Telefonanlagen vom PC aus erlaubt. Sie entspricht dem europaeischen CSTA-Standard (Computer Supported Telecommunications Applications).

Im folgenden soll eine Programmbibliothek geschaffen werden, mit der sich einheitliche TK-Anwendungen entwickeln lassen, unabhaengig vom jeweiligen Betriebssystem wie DOS, Windows NT, OS/2, Unix oder Mac OS.