Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.11.1997 - 

Akquisition soll Intranet-Geschäft ausweiten

Applikations-Server von Kiva weckt Netscapes Interesse

Die Anstrengungen, die Netscape bezüglich der Kiva-Akquisition unternimmt, dokumentieren das Bestreben des Browser-Spezialisten, den Bedürfnissen großer Unternehmen entgegenzukommen. Diese zahlungskräftige Kundschaft ist an skalierbaren und permanent verfügbaren Server-Lösungen interessiert, die die Netscape-Linie der HTTP- und Web-Commerce-Server ergänzen. "Der Kiva-Server würde Net- scapes Suitespot ein Rückgrat verleihen", kommentiert ein Analyst von Zona Research das Übernahmeangebot.

Netscape plant, die begehrte Company samt den rund 100 Mitarbeitern in das Server-Geschäft einzubinden und den Applikations-Server zunächst als eigenständiges Produkt zu verkaufen. Mit der Verfügbarkeit der Version 2.0 im Dezember wird es dann eine erste Annäherung der Produktlinien geben.

Das Ziel von Netscape ist es, die Intranet-Applikationen der Anwenderunternehmen mit Hilfe des Kiva-Servers Partnern, Lieferanten, Kunden und Distributoren via Extranets zur Verfügung zu stellen.