Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.02.1982

"Aprilscherz" von Honeywell Inc.

MINNEAPOLIS (VWD) - US-Kunden der Honeywell Inc. werden ab 1. April tiefer in die Tasche greifen müssen: Bestimmte Hard- und Softwareprodukte sowie Dienstleistungen werden teurer. Bei Neuabschlüssen gilt die Regelung schon ab Februar.

Um acht Prozent steigen nach Angaben des US-Computerherstellers die Miet- und Leasingpreise für einzelne DV-Systeme und bei allen von Honeywell eingesetzten Xerox-Produkten. Der Lizenznehmer muß fünfzehn Prozent mehr Geld auf den Tisch blättern. Der Käufer dagegen hat es gut, bei ihm sind es nur vier Prozent.

Auch die Wartungsverträge verteuern sich. Sie steigen um fünf bis 15 Prozent. Deutlich zur Kasse gebeten werden die Anwender von Magnetbändern und Bankterminals. Hier erhöhen sich die Wartungsausgaben um 20 Prozent.