Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.03.1991 - 

Ein 2,9-Kilogramm-Notebook ist auch dabei

Aquarius bringt zwei tragbare PCs und einen Netzrechner

FRANKFURT (pi) - Drei neue Rechner bringt die Aquarius Systems International GmbH, Frankfurt, mit dem "ASI Lightline 386SX Notebook", dem "ASI Lapline SX" und dem "ASI Netline" heraus.

Das Lightline-Modell wiegt 2,9 Kilogramm und soll besonders Manager ansprechen. Zur technischen Ausstattung gehören ein 16/386SX-Prozessor und eine RAM-Kapazität von 2 MB, die sich auf 16 MB erweitern läßt. Auf der Festplatte können 20 MB gespeichert werden, ab April 1991 soll eine 40-MB-Festplatte lieferbar sein. Der Notebook-Rechner integriert ein 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerk sowie eine parallele und zwei serielle Schnittstellen. Auf einem Hintergrund-beleuchteten VGA-LCD-Display steht dem Anwender die mitgelieferte Benutzeroberfläche Windows 3.0 zur Verfügung. Das Lightline-SX-Paket kostet rund 7000 Mark und beinhaltet den Rechner mit MS-DOS 4.01, Windows 3.0, Microsoft-Maus, Akku-Satz, Netzadapter sowie Tasche mit Dokumentation. Der Preis für die 40MB-Version beträgt voraussichtlich rund 7700 Mark. Bei der Gehäusefarbe besteht Wahlmöglichkeit zwischen Hellgrau und Schwarz.

Die Nachfolge des "ASI 168 Laptop" tritt das Lapline-386SX-Modell an. Der Rechner hat eine 40-MB-Festplatte sowie 2 MB RAM. Auf dem Hintergrund-beleuchteten VGA-LCD-Display werden 69 Graustufen mit, einer Auflösung von 640x480 Pixel dargestellt. Neben dem 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerk integriert das Gerät einen parallelen sowie zwei serielle Anschlüsse. Zum Lieferumfang gehören das Betriebssystem MS-DOS 4.01, Windows 3.0 sowie eine Maus. Der Preis beträgt rund 6500 Mark.

Als LAN-Workstation ist der ASI Netline konzipiert. Im Keyboard ist ein AT mit 16/286-Prozessor untergebracht. Zur Ausstattung gehören eine Netzkarte, ein 16-Bit-VGA-Controller mit 512 KB, 1 MB RAM und ein 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerk. Zudem sind eine parallele, zwei serielle Schnittstellen und ein Monitoradapter integriert. Aquarius bietet die Netline-Workstation für rund 1700 Mark an.