Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.2015 - 

Gerüchte um Windows für Android

Arbeitet Microsoft an eigenem ROM für Android?

Angeblich bereitet Microsoft den Launch einer Windows-ROM vor, die auf Android-Geräte aufgespielt werden kann.
Angeblich arbeitet Microsoft an einem Windows-ROM für Android.
Angeblich arbeitet Microsoft an einem Windows-ROM für Android.

Spätestens mit dem Amtsantritt von Satya Nadella als CEO von Microsoft vor einem Jahr ist die strategische Ausrichtung des Windows-Konzerns klar: Nicht nur die eigene Hardware, auch Geräte anderer Hersteller sollen mit Microsoft-Anwendungen und -Diensten versorgt werden. Seitdem bringt Microsoft hin und wieder auch exklusive Apps aus dem Microsoft-Garage-Projekt heraus, darunter beispielsweise den Next Lockscreen für Android.

Das berichtet TechCrunch einerseits mit dem Verweis auf die Ankündigung Microsofts, für einen nicht näher spezifizierten Windows-Test auf dem Mi4 mit Xiaomi zusammen zu arbeiten, andererseits auf Informationen aus eigenen Quellen. Wie ein gängiges Custom-ROM für das Android-Betriebssystem soll Windows so als Aftermarket-Firmware auf zahlreichen weiteren Smartphones - wohlgemerkt ohne Dual-Boot-Funktion - lauffähig werden. Auch The Next Web berichtet von einem solchen Vorhaben durch Microsoft, dort äußerte sich der Konzern noch etwas eindeutiger: Ausgewählte Nutzer würden die Möglichkeit erhalten, ihr Mi4 mit Windows 10 zu flashen und Feedback zu geben.

Dass Microsoft seinen Marktanteil im Mobile-Geschäft aufbessern möchte und dabei auch ungewöhnliche Partnerschaften nicht ausschließt, ließen jüngst auch die Gespräche mit dem Custom-ROM-Entwicklerteam Cyanogen vermuten. Angeblich plante Microsoft den Einstieg beim Unternehmen, das seinerseits mit CyanogenMod einen von Google losgelösten Android-Fork vorbereitet - der Windows-Konzern hat sich laut einem Bericht von Bloomberg aber dagegen entschieden.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!