Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.12.1984 - 

Konkurrenten ziehen an einem Strang:

Arbeitsgemeinschaft für den MSX-Standard

14.12.1984

BASEL (sg) - "MSX Arbeitsgemeinschaft Schweiz" nennt sich eine unlängst gegründete Vereinigung der bedeutenden Schweizer Unterhaltungselektronik-Vertretungen von Hitachi, Mitsubishi, Philips, Pioneer, Sanyo, Sony, SVI, Toshiba und Yashica/Kyocera.

Zweck dieser Arbeitsgemeinschaft ist es, den Anfang 1983 von Microsoft entwickelten und im Fernen Osten bereits eingeführten vollkompatiblen MSX-Weltstandard für Home- und Personal Computer in der Schweiz gemeinsam einzufahren. Er soll mit vielfältigen Anwenderdienstleistungen unterstützt werden.

Einmalig an diesem Zusammenschluß ist die Tatsache, daß sich in der Unterhaltungselektronik-Branche erstmals Konkurrenten an den gleichen Tisch setzen, um ein Projekt gemeinsam mit koordinierten und partnerschaftlich getragenen Aktivitäten durchzufahren. Davon könnte neben dem Fachhandel in erster Linie auch der Homecomputeranwender profitieren. Ihm wird durch eine sorgfältige Vorbereitung, speziell in Zusammenhang mit Schweizer Softwareentwicklungen, ein für die Schweiz maßgeschneidertes und innerhalb der verschiedenen Marken kompatibles EDV-System für den Privatbereich zur Verfügung stehen.

Unterstützt wird die "MSX Arbeitsgemeinschaft Schweiz" durch ein vollamtliches Sekretariat, das für Softwarehäuser, Fachhändler, die Presse, aber auch für die breite Öffentlichkeit eine Informations- und Dokumentationsstelle für MSX unterhält.