Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.01.1999 - 

Arbeitsgruppe stellt Spezifikation vor

Arbeitsgruppe stellt Spezifikation vor Norm für drahtlos vernetzte Haushalte

SAN FRANZISKO (IDG) - Mit mehr als einem Vierteljahr Verspätung hat das Herstellerkonsortium Home Radio Frequency Working Group (Home RF) die Früchte seiner Arbeit präsentiert. Die Spezifikation 1.0 des Shared Wireless Access Protocol (Swap), ursprünglich für das dritte Quartal 1998 angekündigt, ist komplett.

Home RF ist eine Gruppe, die eine offene Plattform für die drahtlose Vernetzung von Kommunikationsendgeräten in Haushalten entwickeln möchte. Zu den Initiatoren zählen Microsoft, Intel und 3Com. Die auf dem Dect-Standard aufbauende offene Norm soll Übertragungen mit bis zu 2 Mbit/s ermöglichen. Mit der ersten Spezifikation, die zunächst einige Testroutinen durchlaufen muß, können Entwickler bereits Swap-kompatible Produkte bauen. Erste Produkte erwartet die Arbeitsgruppe Ende 1999. Einige Hersteller, darunter Sharewave und Proxim, entwickeln bereits eigene Lösungen, wollen sie jedoch dem SWAP-Vorschlag anpassen.