Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1987

Arbeitsplatzsysteme auf Unix-Basis

Das Arbeitsplatzsystem Triple X präsentierte Torch Computers auf dem britischen Gemeinschaftsstand in Hannover. In diesem Mikrocomputer wurde das Betriebssystem Unix V mit der firmeneigenen Schnittstellen-Software OpenTop kombiniert. Diese rüstet Unix mit Schnittstellen für Fenstertechnik, Bilder und den Anschluß einer Maus aus.

Kernstück des Systems ist eine Einzelplatine mit den Motorola-Prozessoren 68010 und 68020 sowie Festplatten mit 20 oder 40 MB Kapazität. Als Zubehör bietet der Hersteller die Arbeitsstationen OpenTop und Torch Primagraphics (TPW) an. Die Farb-Arbeitsstation TPW wurde gemeinsam mit der Primagraphics Ltd. entwickelt und vereint die Rechen- und Kommunikationseigenschaften von Triple X mit dem Hochleistungs-Grafik-Subsystem von Primagraphics.

Informationen: Torch Computers Ltd. Abberley House, Great Shelford, Cambridge, England CB2 51Q.