Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.06.1979 - 

Bifoa-Seminar:

Arbeitsvorbereitung im Rechenzentrum

KÖLN (pi) - Für die Bereiche Arbeitsvorbereitung, Planung und Steuerung des Rechenzentrumbetriebs steht eine wachsende Anzahl von Instrumenten und Verfahren zur Verfügung, deren Funktionen und Verwendungsradius jedoch nicht allen potentiellen Anwendern bekannt ist. Auswahl und effizienter anwenderspezifischer Einsatz dieser Hilfs- mittel stellen viele Anwender vor besondere Probleme. Wesentliche neue Gesichtspunkte ergeben sich dadurch, daß in vielen Rechenzentren wichtige Veränderungsprozesse in Gang gekommen sind.

ADV-Anlagen werden in zunehmendem Maße für mehrere Betriebsarten gleichzeitig eingesetzt (online mit und ohne Datenfernverarbeitung). In einer Reihe von Rechenzentren werden mehrere bisher getrennt arbeitende Anlagen zu Rechnernetzen zusammengeschlossen. Parallel hierzu erfolgt häufig eine verstärkte Distribution der Rechnerleistung in die Fachabteilungen.

Zu diesem Themenkomplex findet demnächst ein Fachseminar "Ablaufplanung und Arbeitsvorbereitung im Rechenzentrum" am 21./22. Juni 1979 im Dominikanerkloster Walberberg (bei Brühl) statt.

In diesem Seminar, das sich auf die methodischen, organisatorischen und technischen Fragen der genannten Funktionsbereiche konzentriert, werden fünf computergestützte Systeme vorgestellt, die jeweils bestimmte Teilaufgaben haben. Es handelt sich um die Systeme OPC, System III, IFA-COAST, PECS-APCS und UCC-7, welche für die Anlagen des Marktführers verfügbar sind. Neben den Erstellern oder Anbietern dieser Systeme werden Anwender über ihre Erfahrungen beim Einsatz der Systeme berichten. Darüber hinaus werden Ergebnisse einer empirischen Erhebung in westdeutschen Rechenzentren sowie eine Marktübersicht vorgelegt Schließlich wird Ihnen das Seminar Gelegenheit geben, in einen intensiven Erfahrungsaustausch mit anderen Fachleuten auf Hersteller- und Anwenderseite einzutreten und auf diese Weise viele Anregungen für die praktische Arbeit zu gewinnen.

Das Seminar wendet sich an Führungskräfte des Bereichs Datenverarbeitung, an Systemprogrammierer, Systemplaner und Arbeitsvorbereiter, die mit den Aufgaben der Ablaufplanung und Arbeitsvorbereitung betraut sind.