Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.02.1992 - 

Programm speichert auch Videobilder

Archium archiviert Daten in der offenen Unix-Welt

WARLINGHAM (pi) - Auf offenen Systemen basiert die Archivierungssoftware "Archium" von X.Solutions, Warlingham. Wie der britische Hersteller meldet, läßt sich

das Dokumentenverwaltungs-Programm auf standardisierten Unix-Umgebungen einsetzen.

Das Produkt ist den Briten zufolge konform zu den Open-Systems-Spezifikationen SVID, Posix, XPG und ANSI. Die Benutzeroberfläche von Archium basiert auf Motif, wobei auch Open Look unterstützt wird. Damit nur autorisierte Anwender auf die

Informationen zugreifen können, hat das Softwarehaus verschiedene Sicherheits-Features eingebaut. Jeder Benutzer ist registriert, und kann nur mit einem speziellen Zugriffs-Code die Dokumente einsehen, die sich zudem noch zusätzlich einzeln schützen lassen. Wie das Unternehmen meldet, habe man Archium um Video-Funktionen erweitert. Jetzt sollen sich Bilddaten speichern lassen, die über Videokameras und -recorder erzeugt wurden. Portierungen der Archivierungssoftware sind derzeit für SCO ODT, Sun, Sequent, ICL DRS3000/6000, IBM RS/6000 sowie für HP und Data General (88-Open) erhältlich.