Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.04.2004

Arcor angelt sich Schwabedal

MÜNCHEN (CW) - Kay Schwabedal, bislang Chief Executive Officer (CEO) bei dem IT-Dienstleister CC Compunet, wechselt zum 1. Mai 2004 in den Vorstand der Arcor AG & Co. KG . Den Chefposten bei CC Compunet übernimmt zum 1. Juni Colin Brown (41), der seit 14 Jahren bei der britischen Mutter Computacenter tätig ist.

Schwabedal (41) begann seine berufliche Laufbahn in Marketing-Positionen bei Procter & Gamble in Deutschland und Frankreich. Von 1994 bis 1997 war der Harvard-Absolvent bei der Unternehmensberatung McKinsey tätig.

1998 kam Schwabedal als Geschäftsführer Vertrieb zu Compunet, wo er 2000 zum Vorstandsmitglied und 2002 zum COO ernannt wurde. Nach der Übernahme von Compunet durch den britischen IT-Dienstleister Computacenter im Januar 2003 stieg Schwabedal zum CEO der inzwischen unter CC Compunet firmierenden Firma auf.

In seiner neuen Position bei dem deutschen Festnetzbetreiber Arcor wird Schwabedal als Chief Operating Officer (COO) das Vorstandsressort Kundenbetreuung und IT mitverantworten. Die Vodafone-Tochter hat neben Schwabedal auch Heinrich-J. Kraus als Vorstandsmitglied berufen und damit ihren Vorstand komplettiert. Kraus ist für den Bereich Sales & Marketing zuständig.

Klaus Thiemann, Vorstand Privatkunden, zieht sich laut Arcor "aufgrund seiner Lebensplanung" im Mai aus dem operativen Geschäft zurück und wird verschiedene Aufsichtsratsmandate wahrnehmen. (ka)