Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.06.2004 - 

Dank Festnetz und DSL

Arcor setzt seinen Wachstumskurs fort

MÜNCHEN (CW) - Arcor wächst weiter. Mit einem Umsatzanstieg von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1,4 Millionen Euro hat der Telefonnetzbetreiber seinen Marktanteil im Festnetz im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende: 31. März 2004) von 4,9 auf 5,3 Prozent ausgebaut. Die Zahl der Call-by-Call-Kunden stieg um 27 Prozent auf rund 2,7 Millionen, während im Preselection-Bereich kaum noch Zuwächse zu verzeichnen sind. Mit rund 2,5 Millionen Kunden deckt der Carrier aber bereits heute mehr als die Hälfte des deutschen Preselection-Markts ab.

Einer der größten Wachstumstreiber im vergangenen Jahr war die Nachfrage nach breitbandigen Internet-Zugängen. So steigerte Arcor die Zahl der DSL-Kunden gegenüber dem Vorjahr um fast 200 Prozent auf 169 000. Auch finanziell steht die Vodafone-Festnetztochter gut da: Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) kletterte um 88 Millionen auf 134 Millionen Euro. Erstmals erwirtschaftete Arcor zudem einen Überschuss in Höhe von 25,1 Millionen Euro. (sp)