Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Authentifizierung auf Softwarebasis


27.07.2001 - 

Arcot-Technik ist nun patentiert

MÜNCHEN (CW) - Arcot Systems Inc. hat in den USA ein Patent für seine "Cryptographic-Camouflage"-Technik erhalten.

Mit diesem Verfahren können sich Anwender über das Internet oder über drahtlose Verbindungen authentifizieren. Hierzu benötigt der Nutzer lediglich die "Arcot ID", einen Software-Container, der den privaten und öffentlichen Schlüssel zur Authentifizierung enthält und ohne spezielle Hardware, etwa Tokens oder Smartcards, auskommt. Der Anwender muss zum Aktivieren der Arcot ID eine persönliche Identifikationsnummer (PIN) eingeben. Durch den geringen Speicherbedarf passt die ID laut Hersteller auch in Endgeräte wie PDAs und Mobiltelefone.

Browser-Anwender benötigen ein Plugin oder ein Java-Applet, um Arcot ID nutzen zu können. Auch Server-seitig muss Arcot-Software installiert werden.

Der Container wird mittels Camouflage-Technik geschützt. Sollte ein Hacker versuchen, durch Raten der PIN die Arcot ID zu knacken, liefert ihm die Software einen unbrauchbaren Schlüssel.