Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.11.1998

Aris erhält Generator für Applikationen

MÜNCHEN (CW) - In die kommende Version des Modellierungswerkzeugs "Aris-Toolset" will die Saarbrücker IDS Prof. Scheer GmbH eine Add-in-Variante des Applikationsgenerators "Nexus Builder" von der Nexus GmbH, Dortmund, integrieren. Objekt- und Geschäftsprozeßmodelle sollen sich damit aus Aris heraus ohne einen Zwischenschritt in Anwendungs-Repositories überführen lassen, die ihrerseits über das "Nexus-Conspector"-Laufzeitsystem ausgeführt werden können. Man habe sich für die Integration entschieden, heißt es bei IDS, damit sich Aris-Benutzer in einem Bruchteil der bislang benötigten Zeit eine Vorstellung vom Aussehen und von der Funktionsweise der späteren Anwendung machen können. Kleine und mittlere Modelle erzeugt das System laut Hersteller binnen Sekunden. Für das komplette R/3-Objektmodell mit mehreren tausend Entitäten und rund 40 000 Attributen werde weniger als eine Stunde benötigt. Conspector ist komplett in Java implementiert, ein Thin Client ist kleiner als 1 MB.