Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.08.1989

ArixEdgcore: Der Unix-Mikro-Hersteller Arix Corp. (ehemals Areté), Santa Clara, will das Konkurrenzunternehmen Edgcore Technology Inc. (ehemals Edge), Scottsdale, übernehmen. Beide Firmen stellen Unix-Mikrocomputer in 68000er-Architektur her. Interess

Arix/Edgcore:

Der Unix-Mikro-Hersteller Arix Corp. (ehemals Areté), Santa Clara, will das Konkurrenzunternehmen Edgcore Technology Inc. (ehemals Edge), Scottsdale, übernehmen. Beide Firmen stellen Unix-Mikrocomputer in 68000er-Architektur her. Interessant für Arix ist vor allem die OEM-Kundenbasis von Edgcore - dazu gehören unter anderem Olivetti, Hitachi und Philips. Die Fusion muß noch von den Boards of Directors genehmigt werden und soll Anfang September besiegelt werden.

*

DOS Rechenzentrum/tds-Gruppe:

Das Service-RZ der DOS Rechenzentrum GmbH in Wiesbaden gehört seit Quartalsbeginn zum Rhein-Main-Rechenzentrum, das wiederum eine 100prozentige Tochtergesellschaft der Heilbronner Unternehmensgruppe tds tele-daten-service ist. Das Stammhaus der Wiesbadener DOS GmbH hat die RZ-Sparte abgestoßen, um sich fortan auf die Entwicklung und den Vertrieb von Standard- und Individualsoftware zu konzentrieren.

ADP/Automatic Business Centers:

Um 15 Rechenzentren - die meisten im Nordosten der USA - hat sich die Automatic Data Processing Inc. (ADP) durch die Übernahme der auf Gehaltsabrechnungen spezialisierten Firma Automatic Business Centers Inc. (ABC) vergrößert. Ein Preis für den Erwerb der ABC wurde nicht genannt.

*

Gigatape Systeme für Datensicherung GmbH:

Das Puchheimer Unternehmen, das Datensicherungsgeräte auf Basis des Digital-Tonbandsystems DAT fertigt, hat sein Kapital von 14 auf 21 Millionen Mark erhöht. Bei den Investoren, die hinter der neuen Einlage stehen, handelt es sich um die Security Pacific Corp. (über ihre Venturecapital-Division), die Atlas Venture Group aus Amsterdam sowie eine Gruppe um den deutschen Wagnisfinancier Klaus Nathusius.

*

Chips & Technologies/SMS:

Die derzeit finanziell recht erfolgreiche Mikrocomputer-Zulieferfirma Chips & Technologies (Quartalsgewinn 10,1 Millionen Dollar bei 61,8 Millionen Dollar Umsatz, 60 Prozent Umsatzplus) erwirbt den unter Chapter eleven stehenden Controller-Hersteller Scientific Micro Systems für 9 Millionen Dollar. Um den Deal zu vollenden, bedarf es noch des Placet seitens des Konkursrichters.

*

Information Resources/Javelin:

Der amerikanische PC-Softwarehersteller Javelin Software Corp. dessen Vertriebspartner AshtonTate Ende 1988 den Support für die Entscheidungsunterstützungs-Software Javelin eingestellt hatte, ist von der Information Resources Inc. übernommen worden. Dieses Unternehmen, dessen deutsche Tochter in Darmstadt-Erzhausen sitzt, übernimmt auch die Betreuung der Altkunden von Javelin.