Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Expansion des Online-Shops


02.04.2014 - 

ARP jetzt auch in Belgien

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Das Bechtle-Tochterunternehmen ARP mit Hauptsitz in der Schweiz hat nun auch eine Filiale in Belgien. Im IT-E-Commerce ist Bechtle mit der Marke ARP europaweit in nun sechs Ländern mit eigenen Gesellschaften vertreten.
Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce bei der Bechtle AG, sieht gute Chancen für einen Ausbau der Marktanteile.
Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce bei der Bechtle AG, sieht gute Chancen für einen Ausbau der Marktanteile.
Foto: Bechtle

Die Neugründung ist Teil der Bechtle-Strategie, mit jeweils drei Marken im europäischen IT-E-Commerce vertreten zu sein. Der Markteintritt in Belgien erfolgte durch Bechtle direct im Jahr 2000, gefolgt 2010 von Comsoft direct. Zusätzlich wurde 2012 ein Projektbüro in Brüssel mit Nähe zur EU gegründet.

Die belgische ARP bietet Produkte für Geschäftskunden und öffentliche Auftraggeber über die Vertriebskanäle Webshop, Telefon und Katalog an. Rund 30.000 Artikel namhafter Hersteller sowie die Eigenmarken ARP und Claxan werden unter www.arp.be zu tagesaktuellen Preise und Verfügbarkeiten angeboten. Geschäftsführer der neuen E-Commerce-Gesellschaft mit Sitz in Neerpelt ist Jan Prinsen. Laut Bechtle kenne er den belgischen Markt und sei exzellent mit den Herstellern vernetzt. Der 45jährige ist seit 1995 beim Unternehmen und bleibt auch weiterhin Geschäftsführer der niederländischen ARP.

"Mit ARP haben wir sehr gute Chancen, unseren Marktanteil als Konzern weiter auszubauen. Belgien ist ein attraktiver Markt mit vielversprechendem Geschäftspotenzial. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir mit der Erfahrung von Jan Prinsen als Geschäftsführer und dem gut eingearbeiteten Vertriebsteam gute Chancen haben, uns als IT-E-Commerce-Partner mit der Marke ARP schnell zu etablieren und profitabel zu wachsen", erklärt Jürgen Schäfer, Vorstand IT-E-Commerce, Bechtle AG.

Der 43jährige gebürtige Niederländer Ramón Roumans wird Bereichsvorstand bei ARP.
Der 43jährige gebürtige Niederländer Ramón Roumans wird Bereichsvorstand bei ARP.
Foto: ARP

Einen neuen Bereichsvorstand hat ARP auch gleich erhalten. Der 43jährige Ramón Roumans bringt Erfahrung aus 14 Jahren E-Commerce mit. Er verantwortete bei Staples in unterschiedlichen Positionen unter anderem internationale E-Commerce- und Logistikprojekte. "Wir freuen uns sehr, mit Ramón Roumans einen versierten Experten für uns gewonnen zu haben, der nicht nur über einen breiten Erfahrungsschatz verfügt , sondern mit seiner Persönlichkeit auch menschlich sehr gut zu uns passt", sagt Jürgen Schäfer. (KEW)

Newsletter 'Systemhäuser' bestellen!