Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

29.05.1998 - 

Gastkommentar

Arroganz? Kein Thema für Profis?

Wissen Sie, was eine "Beutelratte" ist? Das Tier meine ich nicht. Mit dieser Bezeichnung verunglimpfen Leute, die sich für Profis halten, Besucher von Messen wie CeBIT, Systems oder Internet World, die zum Schauen, Sticker- und Prospektesammeln kommen. Ich halte diese Arroganz für dumm. Auf der einen Seite beklagen wir Technikfeindlichkeit, suchen händeringend qualifiziertes Personal und aufgeschlossene Anwender. Auf der anderen Seite verunglimpft man Menschen, die kostbare Stunden oder gar Tage opfern, um über eine IT-Messe zu bummeln. Natürlich nehmen die wenigsten von ihnen mal eben einen Hochleistungsdrucker oder ein Netzwerk mit, aber vielleicht müssen sie mit so einem System arbeiten. Und bestimmt macht es für die Akzeptanz der Technik und eines Produktes etwas aus, wie aktive oder künftige Anwender vom Anbieterunternehmen auf einer Messe empfangen werden. Vielleicht wird sich ja so mancher Jugendliche bei seiner Bewerbung um eine IT-Arbeitsstelle daran erinnern, wer ihn freundlich mit Stickern und Infomaterial versorgt hat. Blödsinn? Fragen Sie sich doch einmal selbst: Haben Sie sich nicht genau gemerkt, wer Sie auch als Schüler schon ernst genommen hat, und noch genauer, wer Sie einmal blöd angeredet hat? Public Relations beginnen exakt hier - im direkten Kontakt!

Es ist billig, Messebesucher abzuqualifizieren oder sie auf eine andere Veranstaltung zu verweisen, Beispiel: "Ihr gehört doch auf die CeBIT Home!" Ein solches Verhalten zeigt nur, daß nicht weit genug gedacht wird. Vertriebsorientierung bedeutet nicht, Menschen von Messeständen zu vertreiben. Heißt es nicht Informations- u n d Kommunikationstechnik? Also, bitte, werte Profis, kommuniziert professionell.