Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.07.2002 - 

Catalogsync 2.0

Artikeldaten ordnen

MÜNCHEN (CW) - Intermoves, eine Tochter der BOV AG aus Essen, hat mit "Catalogsync 2.0" ein überarbeitetes Werkzeug zum Austausch von Artikeldaten vorgestellt.

Catalogsync 2.0 erlaubt eine Vereinheitlichung unterschiedlicher Kataloge. Aus den Daten verschiedener Lieferanten können Firmen für ihre Zwecke neue Kataloge erzeugen. Hierzu lassen sich Informationen importieren, konsolidieren und in einen neuen Produktdatenkatalog exportieren. Es besteht die Möglichkeit, neben gängigen Angaben wie Preise, Maße oder Gewicht auch begleitende Dokumente den Artikeln zuzuordnen, etwa Fotos oder technische Zeichnungen.

Für den Im- und Export stellt das Werkzeug Schnittstellen zu Formaten wie BMEcat und Edifact bereit. Darüber hinaus verarbeitet Catalogsync 2.0 auch einfache Textformate, Tabellen oder XML-Dateien. Beim Einlesen prüft die Software die Daten auf ihre syntaktische und semantische Richtigkeit und hilft, Dubletten aufzuspüren. Der Anwender wird so beispielsweise aufgefordert, bestimmte Pflichtfelder auszufüllen. (fn)