Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1993 - 

Neues On-Board-Konzept

Artisofts Alice-Controller wird per Software konfiguriert

Jack Schoff, Chairman und CEO von Artisoft zufolge muessen Anwender nur noch die mit dem Alice-Controller bestueckten Karten in den Rechner einbauen, damit das System startklar ist.

Die "LANtastic Noderunner-Adapter 2000" verkoerpern laut Schoff das neue "On-Board-Konzept" von Lantastic. Die amerikanische Company versteht darunter Produkte, die betriebsbereit fuer das Netz ausgeliefert werden.

Der neue Ethernet-Controller Alice unterstuetzt sowohl ISA- wie auch MCA-Systeme und sei zu den AE-2-Adaptern von Artisoft sowie den NE1000-, NE2000- und NE/2-Adaptern von Novell kompatibel.

Das Modell 2000/C verfuegt ueber einen BNC-Anschluss, waehrend die 2000/T-Karte fuer UTP-Kabel konzipiert ist und intern mit einem Peer-Hub-10BASE-T-Konzentrator von Artisoft verbunden werden kann.

Mit mehreren Anschluessen ist das 2000/A-Modell ausgestattet, das AUI-, BNC-, und RJ45-Ports fuer dicke und duenne Koax- und UTP-Kabel bietet. Der MCA-Netzadapter 2000M/TC beinhaltet ebenfalls BNC- und RJ45-Anschluesse.