Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.03.2005

Arvato baut MP3-Plattform

Backend-System für Content-Anbieter.

"GNAB" ist der Name des von Arvato entwickelten Systems, über das sich Musik oder Videos herunterladen lassen. Dabei will die zu Bertelsmann gehörende Firma aus Gütersloh nicht selbst solche Inhalte vermarkten, sondern stellt Unternehmen wie Mobilfunkbetreibern, Fernsehstationen oder Internet-Portalen die Backend-Infrastruktur für derartige Geschäfte zur Verfügung. Die Inhalte sollen Musiklabels oder Filmstudios liefern, die ihre Musikdateien oder Videos auf die Arvato-Server übertragen und von Dritten vermarkten lassen. Wie ein Sprecher der Bertelsmann-Tochter betont, richtet sich diese Offerte nicht nur an das konzerneigene Plattenlabel Sony BMG beziehungsweise die Internet-Angebote des zum Medienkonzern gehörenden Fernsehsenders RTL, sondern ist offen für alle Marktteilnehmer.

GNAB kann laut Anbieter die komplette Abwicklung der Musik- oder Videovermarktung übernehmen, und zwar von der Bereitstellung der Download-Kapazität über das Inkasso bis hin zur Abrechnung der Umsätze mit den beteiligten Content-Lieferanten. Die Inhalte werden dabei durch ein Digital-Rights-Management-System von Microsoft vor unerlaubtem Kopieren geschützt. (fn)