Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1992 - 

Bis zu 32 Fenster

AS/400-Rechner machen jetzt auch bei Rumba mit

HANNOVER (pi) - Die Benutzeroberfläche "Rumba" für AS/400-Rechner sowie neue Module für das Betriebswirtschafts-Programm "RP-Ass" präsentierte die Ratioplan GmbH, Villingen.

Mit der Windows-Oberfläche Rumba stehen dem Anwender bis zu 32 Fenster zur Verfügung. Laut Hersteller läßt sich ein Transfer von Daten zwischen den einzelnen Fenstern durchführen. Ein Programmteil für die Bewertung des Vorratsvermögens nach der Lifo-Methode (Last in first out) ist eines von drei Modulen, die als Ergänzung zu dem Paket "RP-Ass" fungieren.

Bei dem Modul Materialbedarfs-Raster-Planung (MRP) handelt es sich um ein Planungsinstrument für die Materialwirtschaft. Das Tool soll im Rahmen eines Plan/Ist-Vergleiches Lücken in der Disposition von Roh-, Hilfs- und Betriebsstoffen aufdecken. Als weiteres Feature besitzt das Modul Funktionen für die Verwaltung von Betriebsmitteln sowie Werkzeugen.

Ein sogenanntes "Direktbuchung Rechnungskontrolle-Modul" ermöglicht dem Anwender, Buchungsbelege im Rechnungskontrollbereich zu bearbeiten. Die Kreditorenbuchhaltung soll auf diese Weise in einem Programmteil bearbeitet werden. Das Ausweichen auf die Module Rechnungskontrolle und Finanzbuchhaltung läßt sich mit dem neuen Tool umgehen. Für die Einkaufsabteilung steht im Menü des Werkzeuges eine standardisierte Zoll-Lieferantenerklärung auf Abruf bereit.