Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Kombination von Internet-Zugang und Fernzugriff


16.05.1997 - 

Ascend bietet LAN-Access-Switch für Internet-Service-Provider

Als WAN-Access-Switch kombiniert der neue Max 4060 schnelle Digital-Modems mit der Funktionalität eines Routers und eines Remote-Access-Servers. Damit bietet er nach Angaben des Herstellers kleinen und mittelgroßen ISPs die Möglichkeit, ihren Kunden die gleiche Technologie wie die großen Service-Provider anzubieten. Mit dem Max 4060 können ISPs neue Netzwerkstrukturen aufbauen sowie bestehende Installationen erweitern.

Kern des Max 4060 sind die Digitalmodem-Module "Series 56", die laut Hersteller sowohl den digitalen Verbindungsaufbau mit 56 000 Kbit/s als auch den analogen Aufbau von Verbindungen über V.34 unterstützen. Der Switch verfügt über 60 derartige Modems, eine V.35- und zwei E1-WAN-Schnittstellen, außerdem beinhaltet er standardmäßig Ascends "Hybrid Access 4000". Damit ist es möglich, analoge oder digitale Dienste über kanalisierte E1- oder ISDN-PRI-Schnittstellen zu realisieren.

Der Max 4060 unterstützt bis zu 60 Kanäle gleichzeitig, die analog über V.34 oder 56KFlex und digital mit 64 Kbit/s, Frame Relay oder ISDN BRI genutzt werden können. Das Gerät wird fertig konfiguriert ausgeliefert. Die standardmäßige Unterstützung von "Remote Authentication Dial-In Services" (Radius) erleichtert laut Ascend die Verwaltung von Remote-Access-Anwendungen.