Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

31.05.1985

ASE bringt Netzwerk-Zusatzkarte

ALTENSTADT (pi) - Ein neues Netzwerk-Produkt hat die ASE GmbH, Altenstadt/Hessen, mit der "AL 16-LAN-Zusatzkarte" jetzt freigegeben. Die Karte stellt eine Schnittstelle zwischen einem lokalen ARCnet-Netzwerk (einer Datapoint-Entwicklung) und Systemen her, die unter den Betriebssystemen MS-DOS, PC-DOS oder TurboDOS arbeiten. AL16 steht bislang für die IBM-Mikros PC, XT, AT und Kompatible, den Siemens-Mikros, dem BFM186 sowie dem "People" von Olympia zur Verfügung. Weitere Versionen sind in Vorbereitung. Nach Angaben des Herstellers können Mikrocomputer mit Hilfe dieser Zusatzkarte zu intelligenten Netzwerk-Arbeitsplätzen oder zu Netzwerk-File-Server-Systemen ausgerüstet werden.

Informationen: ASE GmbH, Indusriestraße 17, 6472 Altenstadt, Tel.: 0 60 47/57 00.