Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.06.1985 - 

Kompetenten Partner in Deutschland gefunden:

Ashton-Tate kooperiert mit der Software AG

MÜNCHEN (CW) - Nach Lotus Development will jetzt auch Ashton-Tate in Kooperation mit einem kompetenten Partner Software zur Kopplung von Mikros mit Mainframes anbieten. Fündig wurde man bei der US-Tochter der Darmstädter Software AG. Mit ihr wurde eine Absichtserklärung unterzeichnet, die auch künftige gemeinsame Produktentwicklungen vorsieht.

Das von beiden Unternehmen angekündigte Programm "Natural/Connection, Version 2", das die Mainframe-Datenbank Adabas mit der PC-Datenbank dBase III und dem Multifunktionsprogramm Framework verbinden soll, basiert nach Angaben der Software AG auf dem seit rund einem Jahr ausgelieferten Natural/Connection. Die Software AG kann dabei bislang auf rund 200 Mainframe- und etwa 1000 Mikro-Installationen verweisen. Dieses weiterhin angebotene Programm ermöglicht die "halbautomatische" Übernahme von Mainframedaten in Standard-Mikroprogramme wie Multiplan oder Wordstar.

Während diese Version jedoch, was Auswahl und Format der zu

übernehmenden Daten anbelangt, noch Eingriffe des Anwenders verlangt, kommt das gemeinsam mit Ashton-Tate geplante Paket ohne diese Hilfestellung aus: Es ist für den Anwender transparent - Mainframe-Daten können auf dieselbe Art angesprochen werden wie lokale Daten. Der Datenaustausch könne vorgenommen werden, ohne daß die auf dem Mikro laufende Applikation verlassen werden muß. Hierin liege der entscheidende Unterschied zu bisherigen Angeboten in diesem Bereich.

In den USA soll Natural/Connection Version 2 im August verfügbar sein. Je nach Betriebssystem wird der Programmteil für den Großrechner, der als Ergänzung zu den Software-AG-Programmen Adabas und Natural verkauft wird, zwischen 15 000 und 25 000 Dollar kosten. Den Support für den Mainframe-Teil des Programms wird die Software AG leisten. Die zugehörige Software für den Mikro wird von Ashton-Tate unterstützt und soll - je nach abgenommener Stückzahl - für 250 bis 1000 Dollar angeboten werden. Marketing und Werbung für das neue Produkt tragen die beiden Unternehmen gemeinsam.