Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1989

Ashton-Tate möchte Mehrheit an Interbase

MENLO PARK (IDG) - Ashton-Tate hat angekündigt, sich mehrheitlich an dem amerikanischen Datenbankhersteller Interbase Software Corp. beteiligen zu wollen. Der Softwareproduzent bekräftigte diese Absicht in einem "Letter of Intent". Interbase, an der Ashton-Tate bereits eine Minorität hat, vermarktet Datenbanken für Minicomputer von DEC, Sun, Apollo und anderen Herstellern, deren Rechner unter Unix, Ultrix oder VMS laufen.

Wie unlängst angekündigt wurde, arbeiten die Unternehmen derzeit an neuen Komponenten für Workstationprodukte, wozu auch eine OS/2 Presentation Manager-Version von DBase gehört.

Setzt der amerikanische Softwarehersteller seine :Beteiligungsambitionen an Interbase in die Tat um, soll der Datenbank-Hersteller laut Ashton-Tate-President Luther J. Nussbaum in Form eines Geschäftsbereiches von Ashton-Tate unter dem jetzigen Management arbeiten.