Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.12.2008

ASML senkt Umsatzprognse 4Q und baut 10% der Stellen ab (zwei)

Der deutlich rückläufige Auftragseingang sowie der Wunsch von Kunden, Auslieferungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, werde sich auch negativ auf den Umsatz im ersten Quartal 2009 auswirken, schreibt ASML in einer Mitteilung weiter. Aktuell werde im Auftaktquartal ein Umsatz von 180 Mio bis 250 Mio EUR gesehen.

Der deutlich rückläufige Auftragseingang sowie der Wunsch von Kunden, Auslieferungen auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben, werde sich auch negativ auf den Umsatz im ersten Quartal 2009 auswirken, schreibt ASML in einer Mitteilung weiter. Aktuell werde im Auftaktquartal ein Umsatz von 180 Mio bis 250 Mio EUR gesehen.

Zahlen für das vierte Quartal 2008 sowie eine Prognose für das erste Quartal 2009 will ASML am 15. Januar vorlegen.

Zu den weiteren Sparmaßnahmen gehört die zeitweise Stilllegung von Produktionsanlagen im ersten und zweiten Quartal 2009 für insgesamt vier Wochen. Die mit den geplanten Maßnahmen verbundenen Kosten bezifferte der Konzern auf 120 Mio bis 150 Mio EUR, sie fielen vor allem im vierten Quartal 2008 an. Die Einsparungen sollen sich ab dem ersten Quartal 2009 annualisiert auf 200 Mio EUR belaufen.

Einen derart starken und plötzlichen Verfall der Nachfrage habe das Unternehmen noch nie erlebt, schreibt President und CEO Eric Meurice.

An der Börse eröffneten ASML nach der Ankündigung mit einem Minus von 12,6%.

Webseite: http://www.asml.com DJG/bam/jhe Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.