Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

09.03.2001 - 

Testzentren von SBS und Group Technologies

ASP unter Laborbedingungen

MÜNCHEN (CW) - Im vergangenen Jahr hatte Siemens Business Services (SBS) bereits das erste ASP Technologieforum in Unterschleißheim bei München gegründet. Nun sollen weltweit weitere Zentren folgen, in denen Anbieter ihre Software in einem nachgebildeten Rechenzentrum auf ASP-Tauglichkeit testen können.

Für Wolfgang Foitor ist die Stoßrichtung klar: "Wir sind vorerst ein Enabler und Hoster. Wir liefern die Infrastruktur für das ASP-Business", erklärt der Manager mit dem schönen Titel Director Microsoft Global Alliance bei der Siemens IT Service GmbH & Co. OHG, einer Division der SBS in München. Vorerst wolle man Application-Service-Providers (ASPs), Internet-Service-Providers (ISPs) und unabhängigen Softwarehäusern Zertifizierungsservices und die technischen Voraussetzungen anbieten, mit denen sie sich für das Geschäft mit der Softwarevermietung fit machen können. Langfristig plant SBS aber auch große Anwenderunternehmen anzusprechen, die interne IT-Strukturen nach ASP-Maßstäben abbilden möchten. Die Münchner wollen ihnen testweise die Infrastruktur zur Verfügung stellen und bei Bedarf auch Hosting- oder ASP-Dienste verkaufen.

Den internationalen Ausbau der ASP-Technologieforen beginnt SBS mit Zentren in Brüssel und auf dem Microsoft-Campus in Redmond. Noch in diesem Jahr sind fünf weitere Technologieforen in Europa und eines in Ägypten geplant. Gleichzeitig soll das Geschäft mit der Zertifizierung von ASPs ausgebaut werden - ein entsprechendes Forum in Paderborn öffnet in Kürze seine Pforten.

Zum Leistungsumfang gehören Analyse-Workshops, Benchmarking und individuelle Setups für bestimmte Lösungen. Darüber hinaus werden die Softwareprodukte auf Eigenschaften wie Leistung, Sicherheit sowie auf Kostenaspekte hin untersucht. Dabei ist es unter anderem möglich, Testergebnisse auf unterschiedliche Systemkonfiguartionen und Benutzerzahlen hochzurechnen. Hält die Software den Testanforderungen stand, wird das Gütesiegel "ASP-ready" verliehen.

Bis heute haben 15 Produkte dieses Zertifikat erhalten. Dazu zählt unter anderem die Step Ahead AG in München, Anbieter eines Warenwirtschaftssystems, das nun auch als ASP-Dienst angeboten werden kann. Laut Foitor ist der Wandel eines Softwareanbieters zum ASP keineswegs trivial: "Heutige Software ist nicht für ASP gebaut. Wir brauchen eigentlich Softwaremodule, die wir in Bibliotheken verwalten und für entsprechende Dienste bereit stellen können."

SBS ist keineswegs das einzige Unternehmen, das ASP-Testmöglichkeiten offeriert. Seit Sommer vergangenen Jahres bietet beispielsweise auch die zur Group Technologies AG, Karlsruhe, gehörende Geschäftseinheit "asp4you" entsprechende Services. Gemeinsam mit den Partnern Microsoft, Citrix, Hewlett-Packard, Cisco, Uunet, T-Mobile und pikanterwiese auch Fujitsu Siemens Computer betreibt asp4you ein Technologiezentrum in dem Kunden ihre Produkte unter ASP-Bedingungen auf Herz und Nieren prüfen können.

Die Ziele von asp4you gleichen den von SBS: Softwarehäuser können ihre Produkte auf "ASP-Readyness" zertifizieren lassen und erfahren zudem, wie sie ihre Anwendungen auf ASP-Anforderungen zuschneiden müssen. Ferner haben Dienstleister die Möglichkeit, die Anwendungen, die sie hosten möchten, in einer heterogenen Serverumgebung zu testen. Und schließlich können auch hier Business-Anwender in Erfahrung bringen, welche Software sich für interne ASP-Konzepte eignet und wie sich ein möglichst günstiges Kosten-Nutzen-Verhältnis realisieren lässt.