Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Assemblieren bleibt lukrativ

27.06.2006

PCs von der Stange decken rund 90 Prozent der Kundenanforderungen ab. Was ist aber mit den 10 Prozent, die eigene Vorstellungen von ihrem PC haben? Diese wenden sich an ihren Fachhändler und lassen sich dort den PC nach individuellen Wünschen zusammenbauen oder aufrüsten. Viele kleine und mittlere Unternehmen haben sich darauf spezialisiert, auch die exotischsten Kundenwünsche zu erfüllen, denen große Unternehmen, die PCs am Fließband produ-zieren, nicht gerecht werden können.

Mit der Umsetzung des Elektroschrottgesetzes macht es die Regierung jedoch gerade kleineren und mittleren Unternehmen schwer, PCs im Kundenauftrag zu fertigen. Denn mit einer einmaligen Registrierung bei der EAR ist es nicht getan. Monatlich müssen jetzt die produzierten PCs nach Gewicht der Behörde gemeldet werden - eine Aufgabe, die zusätzlich zur täglichen Arbeit anfällt.

Aber sollte man deswegen das doch recht lukrative Geschäft mit dem Assemblieren aufgeben? Nein - denn sonst schnappt sich die Konkurrenz den Kunden, und man mutiert zum reinen Kistenschieber. Und das soll noch Spaß machen?

In dieser Ausgabe von CP Technik "Assemblieren" finden Sie eine Fülle an Informationen zu den neuen Technologien, wie beispielsweise Perpendicular Recording - ein Verfahren zur Steigerung der Festplattenkapazität (Seite 12).

Wer Notebooks assemblieren möchte, wird sicherlich Intels Interchangeability-Initiative begrüßen (Seite 16). Aus sieben Komponenten lassen sich damit elf unterschiedliche Notebooks bauen. Das Schöne daran: Jeder kann mitmachen, und Intel übernimmt Support und Garantie.

Mit dem Elektroschrottgesetz ändert sich für Assemblierer vieles. Grundlagen, Rechtsbeiträge sowie Fragen und Antworten zu dem neuen Gesetz finden Sie ab Seite 20. Und schließlich muss am 1.7. die RoHS-Richtlinie der EU in Deutschland umgesetzt werden. Nicht nur rechtliche, sondern auch technische Änderungen ergeben sich durch die neuen Verordnungen. Auf was genau in Zukunft geachtet werden muss, lesen Sie ab Seite 25.

Viel Spaß beim Schmökern wünscht

Ihr Hans-Jürgen Humbert

hhumbert@computerpartner.de