Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.11.1997 - 

Samsung-Tochter geht in die Rechner-Offensive

AST liefert neue Hardware aus

Der Bravo EL ist ein Low-end-PC für Soho-Anwender mit einem 166-Megahertz-Pentium-Prozessor von Intel, der wahlweise auch in der MMX-Version verfügbar ist. Er kommt mit einer 1,2-GB-Festplatte, 16 MB SDRAM und drei ISA-Steckplätzen neben einem PCI-Slot. Das Gerät kostet rund 1850, die MMX-Version etwa 2000 Mark.

Wesentlich leistungsfähiger sind die "Ascentia-M"-Notebooks von AST. Sie sind in puncto Prozessorleistung zwischen 133 und 233 Megahertz mit MMX-Befehlssatz sowie in der Display-Größe variabel skalierbar und verfügen über eine Soundkarte, Lautsprecher und eine 2-MB-Videokarte. Anschluß erlangen sie über eine USB-, eine bidirektionale Infrarot- und die Docking-Station-Schnittstelle. Nach Herstellerauskunft laufen die Lithium-Ionen-Batterien in der Regel etwa drei Stunden. Der Preis für die kleinsten Modelle beginnt bei rund 4200 Mark, der für das größte Notebook liegt über 12000 Mark.

Für Reseller und Distributoren hat AST Computer seine Reseller-Web-Site erweitert. Ab sofort können unter http://www.ast.co.uk länderspezifische Informationen über die Märkte in Deutschland, den Benelux-Staaten, Osteuropa und Südafrika im Internet abgerufen werden. Nach einer Paßwortabfrage stehen Informationen zum Wettbewerb, für das Marketing, zur Jahr-2000-Umstellung sowie über die gesamte Produktpalette des Unternehmens zur Verfügung.