Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.06.1997

AST setzt vorerst nicht auf Pentium II

SAN MATEO (CW) - AST Research Inc. wird auf seiner "Bravo-MS"-Desktop-Reihe vorerst keine Intel Pentium-II-Prozessoren einsetzen, sondern Pentium-Pro- und Pentium-Prozessoren mit MMX-Technologie. Als Begründung gab Produktmanager Scott Phillips an, daß man keine kurzen Aufrüstungszyklen einführen wolle. Deshalb warte man das Erscheinen des "440-LX"-Chipsatzes von Intel ab, durch den der Pentium II dann auch über SDRAM und Accelerated-Graphics-Port-(AGP-) Unterstützung verfügen soll. Außerdem wolle man die Total Cost of Ownership (TCO) senken. Bereits vorhanden sind der "LAN-Desk-Client-Manager 3.0", eine Festplatte mit Monitoring- und Fehlerbehebungstechnologie, das Desktop Management Interface (DMI) wird unterstützt.