Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.1993

ASTs Server kommt mit fuenf Pentium-CPUs

MUENCHEN (CW) - Die AST Research Inc. hat ihren Multiprozessor- Rechner "Manhattan SMP" aufgebohrt und liefert diesen nun mit bis zu fuenf Pentium-CPUs aus. Wahlweise lieferbar sind die Netz- und Betriebssysteme Netware, SCO Unix, Banyan Vines, Windows NT sowie OS/2. Tools zur Unterstuetzung des Netzmanagements gibt AST serienmaessig bei. Die Prozessoren arbeiten im symmetrischen Parallelbetrieb.

Der Manhattan-Rechner kann mit bis zu 448 MB Arbeitsspeicher sowie intern und extern mit Massenspeicher-Subsystemen ausgebaut werden, die jeweils bis zu 16 GB Kapazitaet bieten. Ein Grundmodell mit 16 MB Arbeitsspeicher, zwei je 500 MB grossen Festplatten sowie einem Fuenf-Kanal-Diskarray kostet 49 000 Mark.