Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

In der Sicomp-Baureihe:

AT-Kompatibler von Siemens

HANNOVER (CW) - Ohne den in der Branche so beliebten PR-Rummel hat der Siemens-Geschäftsbereich Rechnersysteme. Nürnberg/ Erlangen, einen AT-kompatiblen PC in sein Sortiment aufgenommen. Damit sind die fränkischen Siemensianer, deren Metier die industrielle Automatisierung ist, ihren Münchner Kollegen vom Bereich K zuvorgekommen. In deren Angebot (PCD, -X, -MX und -2000) fehlt bislang ein 286er-Modell.

Der Sicomp PC 16-20 arbeitet mit der langsamsten Version des iAPX 286 (6 MHz Taktfrequenz), aber ohne Waitstate. Die CPU wird - dem speziellen Markt der Industrieanwender entsprechend - zum Einbau in 19-Zoll-Schränke geliefert. Der Hauptspeicher (normal 512 KB) kann mit Zusatzplatinen auf maximal 8 MB aufgestockt werden Als Betriebssystem hat Siemens neben dem standardmäßigen MS-DOS 3.1 das mehrplatzfähige Concurrent-DOS 5.0 angekündigt. Sowohl eine 12-Zoll-Monochrom-Ausführung (schwarzweiß) als auch eine EGA-kompatible Farbversion mit 14-Zoll-Monitor ist in Halle 3 ausgestellt.