Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.04.2008

AT&T baut 5.000 Stellen ab

NEW York (Dow Jones)--Der Telekommunikationskonzern AT&T Inc will 1,5% seiner Stellen abbauen. Dies entspreche 5.000 Arbeitsplätzen, teilte das US-Unternehmen mit Sitz in San Antonio am Freitag mit. Insgesamt werde die Zahl der Arbeitsplätze bei AT&T jedoch gleich bleiben, da man auch Neueinstellungen plane.

NEW York (Dow Jones)--Der Telekommunikationskonzern AT&T Inc will 1,5% seiner Stellen abbauen. Dies entspreche 5.000 Arbeitsplätzen, teilte das US-Unternehmen mit Sitz in San Antonio am Freitag mit. Insgesamt werde die Zahl der Arbeitsplätze bei AT&T jedoch gleich bleiben, da man auch Neueinstellungen plane.

Aufgrund des Stellenabbaus sollen im ersten Quartal - vor Steuern - Kosten von 374 Mio USD anfallen. "Dies ist Teil unserer momentanen Überprüfung, wie wir das Geschäft verschlanken", sagte Walt Sharp, der Sprecher von AT&T. "Es geht nur darum, die richtigen Leute im richtigen Job zu haben".

Der Stellenabbau wird wahrscheinlich keinen Widerstand der Gewerkschaften hervorrufen, da er vor allem auf dem Management-Level vorgenommen werden soll. Der Arbeitsplatzabbau werde im ganzen Land erfolgen und sei nicht auf bestimmte Geschäftsbereiche beschränkt, so Sharp Mit dem Schritt will AT&T effizienter werden, hieß es in einem Schreiben an die US-Börsenaufsicht SEC.

Ende 2007 arbeiteten 309.000 Menschen für AT&T. Im Verlauf des vergangenen Jahres stellte das Unternehmen 7.000 Menschen ein. Sharp wollte nicht sagen, wie viele Neueinstellungen in diesem Jahr geplant sind.

Webseite: http://www.att.com -Von Roger Cheng, Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/pia/cbr

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.