Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.03.1986 - 

Schlappe für Message-Dienst soll in Amerika überwunden werden:

AT&T bietet Electronic-Mail-Service an

NEW YORK (CWN) - Um den zur Zeit noch sehr kleinen Markt für Electronic-Mail-Dienste in Amerika zu beleben, geht der Telecom-Gigant AT&T jetzt mit gutem Beispiel voran und stellt selbst einen derartigen Service zur Verfügung.

Für den neuen Dienst wurde eine Spezialsoftware entwickelt, die laut AT&T den Anwender von der lästigen Pflicht des Data-Routings und des Formatierens entbindet und die Kosten für die Inanspruchnahme dieser Datenschiene reduziert.

Als Gründe für den noch schwach entwickelten Electronic-Mail-Markt nennen amerikanische Branchenkenner unter anderem den Rückgang von Mikrocomputerverkäufen, ein Defizit an einschlägigen Kommunikationsstandards und die hohen DÜ-Kosten .

Die prognostizierten Marktzahlen weichen tatsächlich stark voneinander ab. So errechnete 1984 der Electronic Messaging Report von Link Resources für das Jahr 1988 ein Volumen von 2,126 Milliarden US-Dollar, während dieselbe Zeitung ein Jahr später für 1990 einen Markt von nur noch 1,548 Milliarden US-Dollar für wahrscheinlich hielt.