Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.11.1993

AT&T erwirbt Anteile von Object Design

26.11.1993

WIESBADEN (pi) - Der amerikanische Konzern AT&T hat eine Minderheitsbeteiligung am Objektdatenbankhersteller Objekt Design Inc. (ODI) erworben.

Diese Investition macht, wie die deutsche Object Design GmbH aus Wiesbaden hofft, die Datenbank "Objectstore" zum aussichtsreichsten Kandidaten fuer einen De-facto-Standard im Bereich objektorientierter Anwendungen im Telekommunikationsmarkt.

Eingestiegen sind neben dem Telekommunikationsmulti auch noch IBM, Eastman Kodak, Olivetti und Philips, die dem Datenbankhersteller insgesamt ueber 29 Millionen Dollar Entwicklungskapital bereitgestellt haben.

Vor dem Hintergrund der voelligen Integration von Computerdiensten und Telekommunikation sieht Stefan Rasp, Geschaeftsfuehrer der Object Design GmbH, eine Schluesselrolle fuer objektorientierte Datenbanken: "Der Grund dafuer ist ein moegliches gemeinsames Repository fuer so unterschiedliche Informationstraeger wie Schriftstuecke und Videos."