Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.03.1992 - 

Software für Sun- und HP-Workstations

AT&T Network Systems setzt weitere grafische Akzente

MORRISTOWN - (IDG) AT&T Network Systems, Morristown, hat jetzt die Verfügbarkeit seines verbesserten Software-Paketes "Display Construction Set" (DCS) bekannt gegeben.

Das neue Produkt ist dafür konzipiert, grafische Displays für führende Netzwerk-Management-Systeme zu realisieren.

DCS eignet sich zur Erstellung von interaktiven Fenstern, wobei verschiedene, selbst wählbare Wiedergabeformen wie zum Beispiel Tabellen, Menüs oder geografische Übersichten in Betracht zum Einsatz kommen können.

"DCS stellt ein Set mit grafischen Objekten zum Aufbau von Displays bereit und gibt dabei den Benutzern die Gelegenheit, eigene Objekte zu kreieren", erklärt Ernie Rodriguez, Vizepräsident von Network Operations Systems.

Zu den weiteren Vorteilen des Display Construction Sets zählt unter anderem auch die Möglichkeit, auf die sonst aufwendige Programmierung von Codes und Compilern zu verzichten.

Das Software-Tool läuft nach Angaben des Herstellers unter dem Betriebssystem Unix sowie auf Basis von X-Window und setzt den Einsatz von Sun- oder HP-Workstations voraus. AT&T Network Systems plant, das DCS-Paket im Laufe dieses Jahres auch für weitere Plattformen anzubieten.