Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.12.1989 - 

Starlan 10 läßt Twisted-Pair-Verkabelung zu

AT&T-Netzwerk wird in der Bundesrepublik vertrieben

SOEST (pi) - Starlan 10 von AT&T ist jetzt auch in der Bundesrepublik erhältlich. Das Netzwerk mit einer Übertragungsrate von 10 Megabit pro Sekunde wird von dem Computergroßhandel Actebis, Soest, vertrieben.

Das AT&T-Produkt Starlan 10 arbeitet laut Actebis auf der Basis des ISO/OSI Schichtenmodells mit den gängigen Industriestandards und Zugriffsverfahren wie CSMA/

CD. Zur Verkabelung können neben anderen Medien auch Twisted-Pair Leitungen verwendet werden. Signalverzerrungen zwischen den einzelnen Stationen werden durch

eine Vorkompensation verhindert. Ein zentraler Netzknoten leitet alle empfangenen Daten durch Multi-Port-Repeater-Algorithmen an die angeschlossenen Ports weiter. Im Falle einer Kollision werden alle Ports aktiviert.

Der Multi-Port-Repeater ist eine Hub-Einheit die elf Media-Attachment-Units enthält, um den Übergang auf Twisted-Pair zu realisieren. Ferner existiert ein Adapter-Unit-Interface an das jede Media-Attachment-Unit angeschlossen werden kann. Alle Netzstationen sind hierarchisch verschaltet. Über die Starlan 10 EN100-Karte, die mit dem PC Network-Access-Unit funktionsgleich ist, kann über Anschlußbuchsen in Ethernet- oder Cheapernet-Umgebung geschaltet werden.

Informationen: Actebis Computer GmbH, Lange Wende 33, 4770 Soest, Telefon: 0 29 21 / 70 00