Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.05.1997 - 

Pipeline

AT&T plant neues Transatlantik-kabel

Der US-Carrier AT&T will die USA und Südeuropa ab Juli 1999 mit einem 11000 Kilometer langen Unterseekabel verbinden. Das neue Glasfasernetz soll das bereits bestehende Columbus-II-Netz entlasten, da dessen Kapazität durch den wachsenden Bedarf an Hochgeschwindigkeits-Verbindungen beinahe erschöpft sei. Eine entsprechende Absichtserklärung für das neue Netz unterzeichnete AT&T mit Carriern in Italien, Spanien und Portugal. Die Kosten für das Columbus-III-Projekt liegen nach ersten Schätzungen zwischen 270 und 310 Millionen Dollar.