Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.1996 - 

Erwerb von Philips-Bereichen abgeschlossen

AT&T uebergibt Systemgeschaeft an neue Lucent Technologies

Die jetzt eingeleiteten Schritte inklusive der im Rahmen des geplanten Boersenganges inzwischen erfolgten Registrierung von Lucent Technologies bei der Security Exchange Commission (SEC) markieren, wie es bei AT&T heisst, den letzten Meilenstein in einem Prozess, der mit der Ankuendigung des Unternehmens am 20. September 1995 begann, sich in drei unabhaengige Gesellschaften aufzuteilen. Hierzu gehoeren kuenftig das Telecom-Dienstleistungsunternehmen, das weiterhin den Namen und das Logo von AT&T fuehren wird, die System- und Technologiegesellschaft, die nun Lucent Technologies heisst, und die Sparte Computer, die ihr Geschaeft vor kurzem wieder unter dem alten Namen NCR aufnahm.

Neben den international renommierten Forschungseinrichtungen der "Bell Laboratories" gehoeren zu Lucent kuenftig:

- der Bereich Network Systems, der oeffentliche Vermittlungseinrichtungen sowie Software fuer Netzbetreiber und Kabel-TV-Unternehmen vertreibt;

- das Geschaeftsfeld Business Communications Systems, bisher bekannt unter dem Namen Global Business Communications Systems;

- die Sparte Consumer Products, die Kommunikations-Equipment fuer Endverbraucher auf den Markt bringt, sowie die Bereiche Microelectronics beziehungsweise Multimedia Ventures und Technologies.

Der neu installierte Verwaltungsrat von Lucent Technologies wird sich aus sieben Direktoren zusammensetzen, von denen fuenf bereits im Verwaltungsrat von AT&T sassen. Der neu berufene President und CEO des Unternehmens, Richard McGinn, wird ebenfalls dem Fuehrungsgremium angehoeren. McGinn und die fuenf AT&T-Direktoren sollen ihre Taetigkeit noch in der ersten Jahreshaelfte 1996 und damit vor dem geplanten Boersengang aufnehmen.

Weitgehend abgeschlossen ist laut AT&T Deutschland auch die Eigentumsuebertragung des Geschaeftsbereiches OEffentliche Netze der Philips Electronics Communication auf Lucent Technologies. Dabei wurden bestimmte Aktiva der in Paris ansaessigen Philips-Tochter Telecommunications Radioelectriques (TRT) und der Philips Kommunikations Industrie (PKI) in Nuernberg uebernommen.