Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.07.1988 - 

Kooperation soll Verbindung zur IBM-Welt schaffen:

AT&T und Cincom ziehen am SNA-Strang

08.07.1988

MÜNCHEN (CW) - Auf Big Blues geschlossene SNA-Welt zielt die jüngste Kooperations-lnitiative von AT&T: Der amerikanische Telekommunikations-Gigant hat sich jetzt mit dem Netzwerk-Spezialisten Cincom zusammengetan, um ein End-to-end-Netzwerk-Management-System zu entwickeln, das die SNA-Welt mit AT&Ts UNMA-Welt verbindet.

Basis der gemeinsamen Neuentwicklung wird das Cincom-Produkt Net-Master sein, das bislang innerhalb des System Network Architecture (SNA)-Konzepts auf IBM-Mainframes eingesetzt wurde. Der Vertrieb soll ebenfalls gemeinsam von beiden Unternehmen übernommen werden. Das Cincom-Produkt führte in der Vergangenheit ein enges Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem IBM-eigenen Netzwerk-Management-System NetView, das ebenfalls in Mainframe-Umgebungen läuft.

Durch die Zusammenarbeit mit AT&T ist Cincom künftig in zwei Welten zuhause: in der altgewohnten SNA-Umgebung und in der Welt der Unified Network Management Architecture (UNMA) des Telekommunikations-Profis. Das AT&T-Konzept wurde im Herbst letzten Jahres eingeführt und basiert auf Protokollen der International Standard Organization (ISO) zu einem Netzwerk-Management-Standard für offene Systeme.

Die Initiative zur Kooperation ging von dem Telekommunikations-Unternehmen aus. Dazu Thomas Offermann, Cincom-Produkt-Manager: "AT&T hat sich Cincom als strategischen Partner ausgesucht, um eine Verbindung zur SNA-Welt in Form eines End-to-end-Netzwerk-Management-Systems zu entwickeln." Auf lange Sicht könne AT&T SNA nicht ignorieren und Cincom gewährleiste als Partner Erfahrungen mit der IBM-Architektur.