Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.10.1985

AT&T will Warenlager in Rotterdam bauen

ROTTERDAM (CW) - AT&T plant, nahe der niederländischen Hafenstadt Rotterdam, ein europäisches Distributions-Zentrum zu errichten.

Der Konzern erwartet, bis 1990 über dieses Zentrum Produkte im Wert von 1,5 Milliarden Dollar umzusetzen. Gebraucht wird diese Drehscheibe des europäischen AT&T-Geschäftes, um das Equipment von bestehenden oder geplanten Werken des US-Konzerns in Irland, England, der Bundesrepublik und Spanien zu exportieren. Das Zentrum wird auch Schreibmaschinen von Olivetti transportieren. Paradoxerweise, schreibt die "Financial Times", sollen die im Rahmen eines Joint-ventures von AT&T und Philips gefertigten Telefonschaltungssysteme nicht über Rotterdam umgeschlagen werden.