Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.06.1999

ATM-Dienste tasten sich ins Ethernet vor

FRAMINHAM (IDG) - 3Com hat zwei neue Switching-Module vorgestellt, die die aus ATM-Umgebungen gewohnten Quality of Services (QOS) ins Ethernet übertragen sollen. Dabei übernimmt ein speziell gestalteter Chip die Umsetzung von im Standard 802.1p vereinbarten Ethernet-Kennungen zur Prioritätenvergabe in das ATM-Format und umgekehrt. Das Modul "Zipchip 3" ist für die Superstack-II-Ausfühung 1100 und 3300 ausgelegt, bietet OC-3- und OC-12-Anschlüsse. Das zweite Modul "Fire" ist mit den gleichen Schnittstellen ausgestattet, soll jedoch im "Corebuilder 3500" zum Einsatz kommen.