Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.07.1999 - 

Zehn-Millionen-Auftrag für Siemens

ATM-Netz für Banker

MÜNCHEN (CW) - Das Informatik-Zentrum Bayern (IZB) mit Sitz in München und Nürnberg richtet ein bayernweites ATM-Multiservice-Netz ein. Damit will der IT-Dienstleister verschiedener Finanzinstitute das bisherige X.25-, Frame-Relay- und Router-Netz auf einer ATM-Plattform konsolidieren.

Das IZB-Netz, über das der Datenverkehr der bayerischen Sparkassen, weiterer Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern und anderer Organisationen abgewickelt wird, verbindet rund 100 Standorte miteinander. Das neue Netz beziehen die Banker als Komplettlösung vom Siemens-Bereich Information und Communications Network. Der Auftragswert für die Netzplanung, Lieferung und Installation der Komponenten einschließlich anschließender Testläufe beträgt rund zehn Millionen Mark. Die Installation des Netzes soll Ende 1999 abgeschlossen sein.

Zu den IT-Services, die das IZB-Netz offeriert, gehören beispielsweise die zentrale Betriebssicherstellung der Datennetze zwischen den Sparkassenzentralen und ihren Geschäftsstellen. Auf diesen setzen wiederum dezentrale Client-Server-Systeme, verteilte Datenbanken und E-Mail-Systeme auf.