Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Mit Matrox-Mystique-Grafikkarte


06.12.1996 - 

ATX-Tower-Rechner von Comtech mit Cyrix- oder Intel-Prozessor

Im Towergehäuse des Comtech-Rechners mit ATX-Formfaktor arbeitet auf dem Elitegroup-Motherboard eine "6x86-P166+"-CPU mit Intels "HX"-PCI-Chipsatz. Der Arbeitsspeicher umfaßt in der Grundausstattung 8 MB in EDO-Ausführung, die von 512 KB Pipeline Burst Cache unterstützt werden. Die interne Enhanced-IDE-Festplatte von Seagate faßt 1,2 GB Daten. Für Erweiterungen stehen drei PCI-Steckplätze, die Busmaster/ Slave-fähig sind, sowie 4 ISA-Slots zur Verfügung.

Als Grafikkarte kommt der 3D-Beschleuniger "Mystique" von Matrox zum Einsatz, der über 2 MB SGRAM verfügt. Komplettiert wird das System durch einen 14-Zoll-Monitor mit Energiesparfunktion, der nach MPR II zertifiziert ist und Bildwiederholfrequenzen bis 90 Hertz liefert. Das komplette System ist für knapp 2000 Mark erhältlich.

Für einen Aufpreis von 350 Mark kann der Rechner alternativ auch mit einem Pentium-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 200 Megahertz bestückt werden. Zum selben Preis bietet Comtech auch ein Multimedia-Kit an. Es setzt sich aus einem CD-ROM-Laufwerk mit achtfacher Standardgeschwindigkeit, einer Soundblaster-Karte in 16-Bit-Ausführung sowie Aktivboxen mit 120 Watt Impulsleistung zusammen. Mit weiteren 379 Mark schlägt das Drucker-Kit zu Buche. Dieses besteht aus einem "HP Deskjet 400 Color" inklusive Schwarzweiß- und Farbpatrone sowie einer Arbeitsspeicher-Erweiterung um 8 MB EDO-RAM.