Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.01.1995

Auch 1995 koennen Anwender erheblich sparen Die Preise der Massenspeicher fuer Mainframes sinken drastisch

MUENCHEN (CW) - Schoene Zeiten fuer Mainframe-Anwender: Deren groesste Sorge, ihre Unmengen an Daten zuverlaessig zu speichern, ist durch das Aufkommen von Disk-Array-Systemen fuer Grossrechnerumgebungen zunehmend gemildert worden. Da sich in diesem Marktsegment gleich mehrere Anwender tummeln, fallen die Preise in den Keller.

Als Richtwert fuer die Kosten von Massenspeichern gilt in der Regel die Angabe, wie viele Dollar man pro MB berappen muss. Gegenueber von vor zwoelf Monaten hat sich hier nach Analystenaussagen einiges getan: Bis zu 40 Prozent weniger muss der Anwender momentan fuer hochleistungsfaehige Array-Systeme zahlen.

Mittlerweile handeln Kunden mit den Anbietern Preise aus, die an der Schallmauer von drei Dollar pro MB liegen. Grosskunden wie dem Reisereservierungsanbieter Galileo International sollen sogar muendliche Angebote von IBM und EMC von 2,75 Dollar pro MB vorliegen.

Der Preis fuer IBMs im Herbst 1994 vorgestellte "Ramac"-Raid-Arrays etwa sollte sich urspruenglich bei bis zu 4,5 Dollar fuer ein MB Datenstauraum einpendeln. Tatsaechlich aber, so ein Anwender beim US-Autoverleiher Alamo, konnte er fuer rund drei Dollar pro MB bestellen. Das sei wesentlich weniger, als er noch vor einem Jahr fuer traditionelle Speichermedien zahlen musste, die nicht ueber die Raid-Technologie verfuegten.

1995 sollen die Preise aber noch weiter purzeln: Dann naemlich wollen alle Anbieter von Speichersilos fuer die Mainframe- beziehungsweise DASD-Umgebung (Direct Access Storage Device) wie die EMC Corp., die Hitachi Data Systems Corp. sowie die Amdahl Corp. mit Array-Speichermedien auf den Markt kommen, die auch den Raid-Level 5 erfuellen. Bislang haben diesbezueglich nur Big Blue und die Storage Technology Corp. ein lieferbares Angebot. Gartner- Group-Analyst Nick Allen glaubt deshalb, dass die Kosten fuer Massenspeicher im kommenden Jahr um weitere 30 Prozent fallen werden.