Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.12.1993

Auch Aktivitaeten in den USA geplant Telekom macht internationalen TK-Deal mit Franzosen perfekt

BRUESSEL (gh) Die Spekulationen um die Gruendung eines gemeinsamen Joint-ventures zwischen der Telekom und France Telecom haben sich bestaetigt. Beide Unternehmen gaben in Bruessel ihre Absicht bekannt, eine Allianz zur Vermarktung von Telekommunikationsdiensten einzugehen.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll seine Arbeit 1995 aufnehmen und im ersten Jahr rund drei Milliarden Mark umsetzen. Die Anteile an der Gesellschaft mit Hauptsitz in Bruessel werden zu gleichen Teilen gehalten.

In der Anfangsphase uebernimmt die neue Company bestehende Teilbereiche aus den beiden Muttergesellschaften, so zum Beispiel den Datenpaketdienst Transpac und Datex-P. Ebenso geht die gemeinsame Tochter Eunetcom in der strategischen Allianz auf. Kuenftig wird die Gesellschaft weitere Datendienste, virtuelle Privatnetze und Sprachmehrwertdienste anbieten.

Das Joint-venture sieht multinationale Unternehmen als Zielgruppe und ist laut Telekom-Chef Helmut Ricke weiteren Partnern gegenueber offen, um Kunden fuer den nordamerikanischen und asiatisch- pazifischen Raum zu gewinnen. Gespraeche mit AT&T sollen bereits laufen.u