Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.09.2014 - 

Aktuelles nach dem Wortmann-Brand

Auch bei Terra BTO und Servern läuft es wieder

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Gut eine Woche nach dem Brand in einem Bereich der PC- und Serverfertigung von Wortmann laufen verschiedene Maßnahmen zur Normalisierung auf Hochtouren. Der Hersteller und Distributor äußert sich zum aktuellen Zustand.
Am 23. August 2014 brannte es in Hüllhorst, dem Hauptsitz des Herstellers und Distributors Wortmann AG im nördlichen Ostwestfalen.
Am 23. August 2014 brannte es in Hüllhorst, dem Hauptsitz des Herstellers und Distributors Wortmann AG im nördlichen Ostwestfalen.
Foto: Wortmann AG

Durch den Brand in Hüllhorst und den Folgen der damit verbundenen Hitze- und Rauchentwicklung sei die betroffene Halle bis auf weiteres nicht nutzbar, teilt Wortmann mit. In der letzten Woche wurde mit der Schadensermittlung, den Aufräumarbeiten sowie der Verlagerung der BTO-PC- und -Serverfertigung in andere Hallenbereiche begonnen.

Es geht mit Volldampf weiter. Dank der Mitarbeiter und Partner gibt es kaum noch Verzögerungen bei der Produktion.
Es geht mit Volldampf weiter. Dank der Mitarbeiter und Partner gibt es kaum noch Verzögerungen bei der Produktion.
Foto: Wortmann AG

Bereits am 26. August wurden wieder die ersten Terra-BTO-PCs und -Server ausgeliefert. Die neue Produktionskapazität soll sukzessive erhöht werden. Für die Produktion notwendige, aber beschädigte Teile sind neu beschafft worden. Die Verfügbarkeit der Komponenten ist, bis auf wenige Sonderartikel im Zulauf, gegeben. Leichte Verzögerungen bei den Produktionsterminen werden durch die Erhöhung von Kapazitäten und Sonderschichten aufgefangen.

Alle geplanten Aktionen, wie die Endkunden-Flyer-Aktion von Wortmann mit einer Auflage von fast 8 Millionen, die Q3-VW-Caddy-Aktion, Events, Messen, Schulungen und Roadshows werden wie geplant durchgeführt. Ebenfalls keine Probleme gibt es bei Standard-PCs, -Servern, Notebooks, PADs, Displays und Distributionsware. Diese sind bedingt durch lokale und externe Produktions- und Lagerbereiche sofort lieferbar.

"Sicherlich ist ein Brand ein Unglück, das jeder erst einmal persönlich verarbeiten muss. Die damit verbundene spürbare Bedrohung und der mögliche Verlust verflüchtigen sich erst langsam. Ich danke allen Partnern und Mitarbeitern, die sich in dieser Zeit für uns einsetzen und uns unterstützen", sagt Siegbert Wortmann, Vorstandsvorsitzender der Wortmann AG.

Newsletter 'Distribution' bestellen!