Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.04.1989

Auch Big Blue will von Katastrophen profitieren

NEW YORK (CW) - Die IBM entdeckt die Marktchancen von Backup-Rechenzentren für den Katastrophenfall. Nicht nur als Partner von Spezialunternehmen, sondern auch auf eigene Rechnung will der Konzern jetzt in diesem Geschäft mitmischen.

Bisher hatte der Mainframe-Riese den Markt für Ausfallrechenzentren, der mit 200 Millionen Dollar jährlich in den USA recht überschaubar ist, nur aus der Ferne beobachtet. Doch nun bekommen die beiden Marktführer, Comdisco und Sun Guard Data, Konkurrenz auf dem mit 25 Prozent Jahreszuwachs sehr expansiven Gebiet: IBM Division Vize-President Jim Boyle vertraute dem "Wall Street Journal" an, daß zunächst das IBM-Rechenzentrum in Tampa/Florida den Kunden zugänglich gemacht und später im Jahr noch ein größeres RZ in Franklin Lakes/New Jersey sowie etliche weitere Standorte im nächsten Jahr hinzukommen werden. Die Bereitstellungsgebühr soll zwischen 500 und 40 000 Dollar im Monat betragen.