Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.06.1995

Auch die IBM sitzt nun im Boot Spielberg-Studio Dreamworks und Silicon Graphics alliieren

MUENCHEN (CW) - Kaum stekken die Hollywood-Multis Steven Spielberg, Jeffrey Katzenberg und David Geffen in ihrem neugegruendeten Multimedia-Studio Dreamworks SKG die Koepfe zusammen, um an interaktiven Produkten zu tuefteln, kann das Film-Gespann bereits auf zwei weitere Schwergewichte bauen.

Nachdem sich Microsofts Co-Gruender Paul Allen finanziell an Dreamworks beteiligt hat, ist nun der Virtual-Reality Spezialist Silicon Graphics eine Allianz mit dem Produktions-Team eingegangen.

Die Silicon-Graphics-Tochter Silicon Studio Inc. und Dreamworks werden kuenftig zusammenarbeiten um Tools und Technologien fuer das sogenannte "digitale Studio des 21. Jahrhunderts" zu kreiren.

Zusammenarbeit in Sachen Musik und TV

Beide Unternehmen wollen in den kommenden zwei Jahren mehr als 50 Millionen Dollar fuer diesen Zweck bereitstellen, erklaerte Mike Ramsey, President Silicon Studios. Der Deal werde Systeme fuer die Vorvisualisierung, Produktion, Manipulation und Distribution von Musik, Filmen und TV in Verbindung mit Hochgeschwindigkeitsnetzen hervorbringen, gab sich der Manager zuversichtlich. Ein Nobody ist Silicon Graphics bei Spielberg und Co. allerdings schon lange nicht mehr. So dienten die Rechner der Company aus dem kalifornischen Mountain View bereits in zahlreichen Hollywood- Produktionen darunter Jurassic Park zur Realisierung von Spezialeffekten. Neben Silicon Graphics hat auch die IBM erst kuerzlich eine Kooperation mit Spielbergs Entertainment- Gesellschaft angekuendigt.