Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1992

Auch Gupta will ODBC unterstützen

MÜNCHEN (CW) - Neben Oracle und Sybase hat jetzt auch Gupta Technologies Unterstützung für die Open Database Connection (ODBC) von Microsoft zugesagt. Der im kalifornischen Menlo Park ansässige Software-Anbieter will seine Produkte um einen ODBC-Treiber ergänzen und so die Kommunikation zwischen eigenen und fremden Datenbanksystemen ermöglichen.

Nach Ansicht des Unternehmensgründers, Präsidenten und Chief Executive Officers Umang Gupta hat ODBC "gute Chancen, zum Standard für eine Anwendungsschnittstelle auf dem PC zu werden''. Allerdings könne ein ODBC-Treiber nicht die Lösung für alle Datenbankprobleme sein.

Außerdem sei ODBC in erster Linie dafür ausgelegt, die Akzeptanz für Windows beziehungsweise NT zu fördern. Um auf Datenbanken zuzugreifen, die nicht unter einem der Microsoft-Betriebssysteme laufen, sei nach wie vor Middleware notwendig.

Gupta bietet eine Reihe von Routern an, die die eigenen Datenbankprodukte mit Fremdsystemen verbinden.